Lifestyle

6 Last-Minute-Ideen für den Silvesterabend in Sölden

Das Jahr 2018 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Und damit geht – wie jedes Jahr – dieselbe Frage einher: Was machen zu Silvester? Im Urlaub kann die gewohnte Silvester-Routine schon mal durcheinandergewirbelt werden. Deshalb liefern wir in diesem Beitrag sechs Last-Minute-Ideen, wie man den Jahreswechsel im Hotspot der Alpen gebührend zelebrieren kann.

1. Silvesterfeuerwerk (von oben) bestaunen

Schneeschuhwanderer bei Nacht - Silvester Sölden
© Bernd Ritschel / Ötztal Tourismus

Klar, das Silvesterfeuerwerk um Mitternacht gehört genauso zum alljährlichen Pflichtprogramm wie der anschließende Donauwalzer. So auch in Sölden, wo pünktlich um 00:00 Uhr das neue Jahr mit einem beeindruckenden Feuerwerk begrüßt wird. Wo man die beste Aussicht hat, um das Spektakel zu verfolgen? Natürlich von weiter oben! Deshalb lautet Idee Nummer 1: Stirnlampe an, Proviant rein und mit angeschnallten Schneeschuhen (oder gar Tourenskiern) hinauf in die Bergwelt – etwa zu den Plateaus rund um die Kleblealm auf Söldens stiller Seite, welche einen Logenplatz auf das Treiben im Dorf bieten. Mehr zum Thema Schneeschuh- & Winterwandern in Sölden erfährst du HIER.

2. Streifzug durch Söldens Nachtleben

Nachtleben in Sölden - Silvester Sölden
© Rudi Wyhlidal / Ötztal Tourismus

Alles einsteigen! Sölden ist berühmt-berüchtigt für seine Après-Ski- und Club-Szene. Das gilt am Silvesterabend umso mehr. Wenn du also überhaupt keinen Plan hast was anstellen zum Jahreswechsel, ein Streifzug durch Söldens Nachtleben bietet sich immer an. Viele der Discos, Clubs und Kneipen im Dorf veranstalten spezielle Silvesterpartys mit Live-Musik oder angesagten DJs. Aber Achtung: Zu Silvester wird es im Hotspot der Alpen traditionell voll, du solltest also rechtzeitig „in Partylaune“ sein. HIER findest du einen Überblick aller Bars und Pubs, HIER einen Überblick aller Discos und Clubs.

3. Silvester Gala-Menü genießen

Gala Menü - Silvester Sölden
© Rudi Wyhlidal / Ötztal Tourismus

Ein einfacher (Spazier)Gang zum mehrgängigen Gala-Menü: In Sölden bieten viele Restaurants bzw. Hotels mehrgängige Gala- und Genussmenüs zum Silvesterabend an. HIER findest du einen Überblick zum gastronomischen Angebot in Sölden. Auch in Sachen Restaurants gilt zum Jahreswechsel: Es wird voll! Deshalb solltest du noch versuchen, eine Reservierung zu bekommen – oder du ergatterst mit etwas Glück spontan noch einen freigebliebenen Tisch.

4. Mit den Kids aufs „Glatteis“

Sölden Eislaufplatz - Silvester Sölden
© Ernst Lorenzi / Ötztal Tourismus

Bereits am 30.12.2018 steigt am Eislaufplatz in Sölden die Kinder-Silvesterparty. Auf den Nachwuchs warten spannende Spiele und eine Kinderdisco mit Live-DJ. Verpflegt werden die Kids dabei mit gratis Kinderpunsch. Nach dem Feuerwerk gibt es für die Kleinen außerdem eine kleine Neujahrsüberraschung. Mehr Infos zur Veranstaltung erhältst du HIER oder direkt beim Info-Counter in Sölden.

5. Mit der Rodel auf die Hütte

Nachtrodeln - Silvester Sölden
© Isidor Nösig / Ötztal Tourismus

Der Klassiker schlechthin zu Silvester – zumindest hier in Tirol! Zugegeben, auf die Idee eines Rodel- oder Hüttenabends kommt man auch selbst. Aber in Sölden gibt es seit der vergangenen Wintersaison 2017/2018 eine neue Rodelstrecke, die ausprobiert werden will. Die 1,5 km lange Strecke muss nicht ergangen werden sondern lässt sich mit dem Rodelbus (mit gültigem Skipass gratis) bequem erreichen. Die Bahn ist in den Wintermonaten täglich von 10:00 bis 16:00 geöffnet, mittwochs gibt es immer Nachtrodeln. Sölden kann aber auch mit weiteren Naturrodelbahnen wie jener von der Lenzenalm, der Stallwiesalm sowie der Gaislachalm bzw. vom Alpengasthof Silbertal aufwarten. Mehr übers Rodeln in Sölden erfährst du HIER. Wer über den Tellerrand hinausschaut, findet im mittleren und vorderen Ötztal eine Vielzahl an weiteren Rodelmöglichkeiten, die man HIER entdeckt.

6. Relaxed in der Unterkunft

Raclette - Silvester Sölden
© Pixabay

Wer dem Trubel zum Jahreswechsel wenig abgewinnen kann und lieber unter sich bleibt, dem sei ein gemütlicher Abend in der eigenen Unterkunft samt Brettspielen, Bleigießen und dem Raclette oder Käsefondue ans Herz gelegt. Positiver Nebeneffekt: Wer sich gleich nach dem Jahreswechsel in die Federn haut (und nicht zu tief ins Glas geschaut hat), der genießt am Vormittag des 1. Jänners leere Pisten – während der Rest den Kater auskuriert!

Wie auch immer du und deine Liebsten den Jahreswechsel im Hotspot der Alpen verbringen, wir wünschen einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2019 🍾🎆

(Titelbild: © Isidor Nösig / Ötztal Tourismus)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Suchen & Buchen

Spaß beim Skifahren - Sölden, Tirol

Auf nach Sölden!

Du bist noch auf der Suche nach der passenden Unterkunft für deinen Aufenthalt in Sölden? Egal ob du für den kommenden Skiurlaub planst oder ein Wanderwochenende im Sinn hast, im Hotspot der Alpen findet sich für jeden die passende Unterkunft! Hotels in allen Kategorien, Appartements & Ferienwohnungen, Pensionen, Frühstückspensionen, Gasthöfe, Ferienhäuser und urige Hütten – das Angebot ist so vielfältig wie das Ötztal selbst.

Die Online Buchungsplattform des Ötztal Tourismus garantiert einen einfachen, schnellen und sicheren Buchungsprozess! Profitiere dabei von exklusiven Spezial- und Pauschalangeboten. Bei Fragen stehen dir unsere Urlaubsberater, allesamt waschechte Ötztaler, mit Insiderwissen zur Seite.

Viel Spaß beim Stöbern & Finden deiner Traumunterkunft!

Suchen und Buchen
Benni

Autor Benni

Sobald Bewegung im Spiel ist, wird Benni hellhörig! Als begeisterter Snowboarder, Biker, Kletterer & Wanderer gibt es für ihn keinen besseren Outdoor-Spielplatz als das Ötztal. Still sitzen können andere besser, deshalb ist Benni viel auf den Trails und unverspurten Hängen des Tals unterwegs.

Mehr Artikel von Benni

All rights reserved Salient.

Alle im Rahmen der Newsletter-Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung behandelt. Ich stimme der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten zu und habe die Datenschutzerklärung gelesen. Das Newsletter Abonnement kann jederzeit widerrufen werden. Am Ende jedes Newsletters befindet sich dafür ein entsprechender Abmeldelink.